news flash

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt im Juli 2015

0.181018001438932436

Bauwirtschaft holt Kohlen für Industrie aus dem Feuer

Ende Juli 2015 waren 133’754 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 498 mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote verharrte damit im Berichtsmonat bei 3,1%. Gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhte sich die Arbeitslosigkeit jedoch um 6’700 Personen (+5,3%)... o-mag

Konsumentenstimmung

0.756408001438925982

Skepsis steigt weiter

Die Stimmung der Schweizer Konsumenten hat sich von April bis Juli verschlechtert. Die künftige Wirtschaftsentwicklung sowie die Entwicklung der Arbeitslosenzahlen werden mit zunehmender Skepsis und Sorge beurteilt. o-mag

KOF Beschäftigungsindikator

0.913002001438854490

Noch immer ist mit Entlassungen zu rechnen

Der KOF Beschäftigungsindikator liegt im Juli zum zweiten Mal in Folge deutlich im negativen Bereich. Es rechnen mehr Unternehmen mit einem Stellenabbau als mit einem Stellenaufbau. Ungünstig sind die Beschäftigungsaussichten vor allem in jenen Branchen, die ... o-mag

Schweizer Arbeitsmarkt im Juni 2015

0.107546001436273196

Das Ende der Fahnenstange ist wohl erreicht

Die Meldung mag überraschen: Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende Juni 2015 133’256 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 3’093 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote sank damit von 3,2% im Mai 2015 auf 3,1% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhte sich die Arbeitslosigkeit allerdings um 6’624 Personen (+ 5,2%). Doch damit sei erst einmal das Ende der positiven Entwicklung erreicht, kommentierte Boris Zürcher, Leiter der Direkton für Arbeit: Erstens... o-mag

Konsumentenstimmung

0.179827001431522607

Stimmung kippt langsam um

Die Konsumentenstimmung in der Schweiz ist im Vergleich zum Januar unverändert geblieben ist. Die Einschätzung der Wirtschaftsentwicklung der letzten zwölf Monate hat sich aber verschlechtert, und die Erwartungen für die Preisentwicklung wurden deutlich nach unten korrigiert. o-mag

Konsumentenstimmung im Januar 2015

0.836229001423316718

Von Franken-Freigabe geprägt

Die Ergebnisse der Seco-Umfrage vom Januar 2015 sind von der Entscheidung der Schweizerischen Nationalbank (SNB) am 15. Januar 2015 geprägt, den Euro-Mindestkurs von 1.20 Franken aufzuheben. Immerhin ist der Gesamtindex der Konsumentenstimmung für den gesamten Monat Januar 2015 im Vergleich zur letzten Umfrage beinahe unverändert geblieben... o-mag

Arbeitsmarkt Schweiz im Dez. 2014

0.976200001420986927

Noch ist von Trendumkehr keine Rede

Die Arbeitslosigkeit in der Schweiz stieg im Dezember 2014 um knapp 11'000 Einheiten auf 3,4 % und folgte damit dem Trend der letzten Monate. Auch jugendliche Arbeitnehmer wurden vermehrt zum Nichtstun verknurrt. Dennoch lagen beide Zahlen unter denjenigen des Vorjahres. o-mag

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt im November 2014

0.786868001418483671

Jugendarbeitslosigkeit weiter rückläufig

Ende November waren über 136'500 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) gemeldet. Die Zahl stieg damit von 3,1 % im Oktober um 3,1 % auf 3,2% im November. Im Vorjahresvergleich ging die Zahl der Arbeitslosen um 2'521 Zurück. o-mag

KOF Konjunkturbarometer August 2014

0.737971001409496877

Stabilisierung zeichnet sich ab

Nach einem Taucher unterhalb des langfristigen Durchschnitts im Juli, stieg das KOF Konjunkturbarometer im August 2014 und sprang wieder in die Nähe der 100-Punkte-Marke. Der aktuelle Anstieg liegt bei 1.6 Punkten – von 97.9 im Juli (revidiert von 98.1) auf 99.5. Das Wachstum der Schweizer Wirtschaft dürfte sich somit in etwa auf dem langfristigen Durchschnitt stabilisieren. o-mag

KOF Konjunkturumfrage Juli 2014

0.746133001407397507

Es mangelt an neuer Schubkraft

Die Geschäftslage der Unternehmen in der Schweiz hat sich im Juli geringfügig verbessert und wird vorwiegend als gut beurteilt. Das zeigen die letzten KOF Konjunkturumfragen. Der KOF Geschäftslagenindikator steigt somit leicht an. Die Firmen sind bezüglich ihrer Geschäftsentwicklung im kommenden halben Jahr aber nicht mehr ganz so zuversichtlich wie noch im Frühjahr. Insgesamt ist die Schweizer Wirtschaft den Umfrageergebnissen zufolge in einer günstigen und stabilen Verfassung, es fehlt aber an zusätzlicher Schubkraft. o-mag


Navigation -> Seitenanzahl : (3)

   1 2 3  » 

MEIST GELESEN

1. Trends im globalen Urbanisierungsprozess
Wir leben immer städtischer
2. Fachausweis-Feier
74 neue Bereichsleiter/innen Hotellerie-Hauswirtschaft
3. KOF Winterprognose 2013
Die wichtigsten Indikatoren im grünen Bereich
4. Gefahrgut-Logistik
Mehr als nur Spezialgebiet
5. Hochregal-Lagertechnik
Holz statt Stahl – eine interessante Alternative
6. Instandhaltung-Marktspiegel
Der Wandel ist überall zu spüren
7. Kauft China Europa?
Chinesen setzen auf Technologie und Brands
8. Konjunkturprognosen 2012/13
Zuversicht stärker als Skepsis


TOP AKTUELL

soeben aufgeschaltet
Smart Sensors on Borderline
An Estonian Defence Company´s Technology is Tracking Terrorists in the Indonesian Jungle
Climeworks-Anlage in Hinwil
CO2 aus der Umgebungsluft kurbelt Pflanzenwachstum an
Neues Tool identifiziert auch Auswirkungen von Cyberangriffen
DHL Supply Watch: Maschinelles Lernen hilft bei Früherkennung von Lieferantenrisiken
Virtual reality glasses turn the sketches into a three dimensional model
Pencil, Paper, Clay...and 3D glasses
Tallinn-based NATO Cooperative Cyber Defence Centre of Excellence welcomed Peter Pellegrini
Slovakia´s Deputy PM Peter Pellegrini Briefed on Recent Developments in Cyber Defence
3D printing
World's Largest Search Engine for 3D Printable Models Launched
Nicht den Estnischen Klimaverhältnissen
Elron muss hunderte Räder ihrer Züge auswechseln
Freelancer or team?
Teamwork Remains Important, even in the Grasshopper Age
Cyber Defence
Czech Team Wins Cyber Defence Exercise Locked Shields 2017
Combining ABB Ability and IBM Watson for Superior Customer Value
ABB and IBM Partner in Industrial Artificial Intelligence Solutions

TOP ARTIKEL

1. Smart Sensors on Borderline
An Estonian Defence Company´s Technology is Tracking Terrorists in the Indonesian Jungle
2. Climeworks-Anlage in Hinwil
CO2 aus der Umgebungsluft kurbelt Pflanzenwachstum an
3. Neues Tool identifiziert auch Auswirkungen von Cyberangriffen
DHL Supply Watch: Maschinelles Lernen hilft bei Früherkennung von Lieferantenrisiken
4. Virtual reality glasses turn the sketches into a three dimensional model
Pencil, Paper, Clay...and 3D glasses
5. Tallinn-based NATO Cooperative Cyber Defence Centre of Excellence welcomed Peter Pellegrini
Slovakia´s Deputy PM Peter Pellegrini Briefed on Recent Developments in Cyber Defence
6. 3D printing
World's Largest Search Engine for 3D Printable Models Launched

NEUSTE VIDEOS

Smart Sensors on Borderline
An Estonian Defence Company´s Technology is Tracking Terrorists in the Indonesian Jungle
Climeworks-Anlage in Hinwil
CO2 aus der Umgebungsluft kurbelt Pflanzenwachstum an
Neues Tool identifiziert auch Auswirkungen von Cyberangriffen
DHL Supply Watch: Maschinelles Lernen hilft bei Früherkennung von Lieferantenrisiken
Virtual reality glasses turn the sketches into a three dimensional model
Pencil, Paper, Clay...and 3D glasses
Tallinn-based NATO Cooperative Cyber Defence Centre of Excellence welcomed Peter Pellegrini
Slovakia´s Deputy PM Peter Pellegrini Briefed on Recent Developments in Cyber Defence