news flash

Seco warnt erneut

0.517130001456484126

Achtung: Adressbuchschwindel

Beim Staatsekretariat für Wirtschaft (SECO) sind in den letzten Wochen zahlreiche Beschwerdemeldungen gegen Adressbuchschwindeleien eingegangen. Das SECO warnt insbesondere vor zwei konkreten Faxmitteilungen, welche sich als Registerschwindel herausgestellt haben. o-mag

Firmenkonkurse und Neugründungen 1. Hälfte 2015

0.776226001441022217

Druck- und Verlagsgewerbe mit geringster Gründungsintensität

Die Anzahl Unternehmensinsolvenzen ist in der Schwweiz von Januar bis Juli 2015 um 2% auf insgesamt 2‘529 Firmen gestiegen. Weniger Insolvenzen als im Vorjahr gab es nur in der Romandie und im Tessin, in den anderen Regionen der Schweiz stieg die Anzahl der Firmenpleiten zum Teil massiv an. Wer mit Unternehmen aus dem Baugewerbe, mit dem Gastgewerbe oder mit Handwerksbetrieben Geschäfte macht... o-mag

Flankierende Massnahmen

0.182703001435762272

Entsendegesetz soll angepasst werden

Der Bundesrat hat die Botschaft zur Änderung des Entsendegesetzes zuhanden der eidgenössischen Räte früher als ursprünglich geplant verabschiedet. Er schlägt dem Parlament vor, die Obergrenze der Verwaltungssanktionen im Entsendegesetz bei Verstössen gegen die minimalen Lohn- und Arbeitsbedingungen von 5‘000 Franken auf 30‘000 Franken zu erhöhen. o-mag

Freihandelsabkommen Schweiz - China

0.520397001435669969

Willkommene Chancen für Schweizer Exporteure

Das Freihandelsabkommen zwischen der Schweiz und China ist Anfang Juli seit einem Jahr in Kraft. Das Abkommen mit dem drittwichtigsten Handelspartner kann als ein Meilenstein der Schweizer Aussenwirtschafts-politik betrachtet werden. Es stösst bei den Schweizer Unternehmen auf grosses Interesse. Der Aussenhandel mit China entwickelt sich seit Inkrafttreten deutlich dynamischer als der mit anderen Handelspartnern. o-mag

Konkurse und Firmengründungen Mai 2015

0.669214001435127385

Stimmungslage ist umgeschlagen

450 Pleite gegangene Unternehmen im Mai 2015: Dies ist eine Zunahme um 16 % gegenüber dem Vorjahresmonat. Seit Januar musste damit bereits über 1'826 Unternehmen ein Konkursverfahren eröffnet werden, was einer Steigerung um 4 % entspricht. Besonders häufig landete der Pleitegeier im Baugewerbe, im Gastgewerbe und bei den Handwerksbetrieben. Während die Zahl der Konkurse anstieg, sanken die Neugründungen... o-mag

Seco erweitert Gründungsportal

0.179789001432669666

Jetzt auch für AG und GmbH

Das E-Government-Portal www.StartBiz.ch vom Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) bietet neu einen durchgängig elektronischen Prozess für die Neugründung von Kapitalgesellschaften an. Unternehmer erfassen auf der Plattform einen systemgestützten Auftrag mit allen relevanten Eckdaten der zu gründenden AG oder GmbH... o-mag

KOF Investitionsumfrage

0.463201001432668660

Reduziertes Plus zeichnet sich ab

Die nominellen Bruttoanlageinvestitionen in der Schweiz sollen im Jahr 2015 leicht zulegen. Das sind die Resultate der KOF Investitionsumfrage vom Frühjahr 2015. Der Zuwachs im laufenden Jahr dürfte dabei aber geringer ausfallen als derjenige im Jahr 2014. Gemäss den Angaben der Unternehmen nahm die Investitionstätigkeit letztes Jahr nominell um rund 2% zu. Für das laufende Jahr rechnen die Unternehmen mit einer Zunahme der Anlageinvestitionen von rund einem Prozent. An der Umfrage haben sich mehr als 3200 Unternehmen beteiligt. o-mag

Konkurse und Firmengründungen im November 2014

0.906952001418481383

Zehnmal mehr Neugründungen als Konkurse

Von Januar bis November 2014 kam es in der Schweiz zu 3‘730 Unternehmensinsolvenzen. Gegenüber der Vergleichsperiode im Vorjahr ist dies eine Abnahme um 10 %. Die Neueintragungen von Unternehmen ins Handelsregister stiegen im selben Zeitraum um 2 %. In den ersten 11 Monaten des Jahres wurden 37‘266 Firmen gegründet, das teilt der Wirtschaftsinformationsdienst Bisnode D&B Schweiz mit. Für den letzten Monat im Jahr prognostiziert Bisnode D&B 4‘054 Neueintragungen, womit die Anzahl neuer Unternehmen im Gesamtjahr 2014 auf 41‘320 ansteigen würde. o-mag

Konkurse und Firmengründungen per Juli 2014

0.610904001407478023

Innerschweiz fällt aus dem Rahmen

In der Schweizer Wirtschaft läuft es nach wie vor rund. So gingen in den ersten 7 Monaten des Jahres 2471 Firmen konkurs, das sind 7 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Nur in der Innerschweiz stiegen die Insolvenzfälle laut Bisnode D&B an. Der Gründungs-Boom hält zudem unvermindert an. o-mag

Freihandelsabkommen Schweiz - China

0.008272001398956319

Gute Basis für Handelsintensivierung

Die internen Genehmigungsverfahren für das Freihandelsabkommen (FHA) zwischen der Schweiz und der Volksrepublik China sind abgeschlossen. Das Abkommen wird am 1. Juli 2014 in Kraft treten. Das umfassende bilaterale FHA ist am 6. Juli 2013 von Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann und dem chinesischen Handelsminister unterzeichnet worden.

Es verbessert den gegenseitigen Marktzugang für Waren und Dienstleistungen, erhöht die Rechtssicherheit für den Schutz des geistigen Eigentums und allgemein für den bilateralen wirtschaftlichen Austausch. Mit dem FHA werden die Zölle - zum Teil mit Übergangsfristen - auf dem grössten Teil des bilateralen Handels vollständig oder teilweise abgebaut.

Bereits am kommenden 9. Juni wird das bilaterale Abkommen zu Arbeits- und Beschäftigungsfragen in Kraft gesetzt, welches gleichzeitig mit dem Freihandelsabkommen abgeschlossen wurde.


Navigation -> Seitenanzahl : (3)

   1 2 3  » 

MEIST GELESEN

1. Trends im globalen Urbanisierungsprozess
Wir leben immer städtischer
2. Fachausweis-Feier
74 neue Bereichsleiter/innen Hotellerie-Hauswirtschaft
3. KOF Winterprognose 2013
Die wichtigsten Indikatoren im grünen Bereich
4. Gefahrgut-Logistik
Mehr als nur Spezialgebiet
5. Hochregal-Lagertechnik
Holz statt Stahl – eine interessante Alternative
6. Instandhaltung-Marktspiegel
Der Wandel ist überall zu spüren
7. Kauft China Europa?
Chinesen setzen auf Technologie und Brands
8. Konjunkturprognosen 2012/13
Zuversicht stärker als Skepsis


TOP AKTUELL

soeben aufgeschaltet
Smart Sensors on Borderline
An Estonian Defence Company´s Technology is Tracking Terrorists in the Indonesian Jungle
Climeworks-Anlage in Hinwil
CO2 aus der Umgebungsluft kurbelt Pflanzenwachstum an
Neues Tool identifiziert auch Auswirkungen von Cyberangriffen
DHL Supply Watch: Maschinelles Lernen hilft bei Früherkennung von Lieferantenrisiken
Virtual reality glasses turn the sketches into a three dimensional model
Pencil, Paper, Clay...and 3D glasses
Tallinn-based NATO Cooperative Cyber Defence Centre of Excellence welcomed Peter Pellegrini
Slovakia´s Deputy PM Peter Pellegrini Briefed on Recent Developments in Cyber Defence
3D printing
World's Largest Search Engine for 3D Printable Models Launched
Nicht den Estnischen Klimaverhältnissen
Elron muss hunderte Räder ihrer Züge auswechseln
Freelancer or team?
Teamwork Remains Important, even in the Grasshopper Age
Cyber Defence
Czech Team Wins Cyber Defence Exercise Locked Shields 2017
Combining ABB Ability and IBM Watson for Superior Customer Value
ABB and IBM Partner in Industrial Artificial Intelligence Solutions

TOP ARTIKEL

1. Smart Sensors on Borderline
An Estonian Defence Company´s Technology is Tracking Terrorists in the Indonesian Jungle
2. Climeworks-Anlage in Hinwil
CO2 aus der Umgebungsluft kurbelt Pflanzenwachstum an
3. Neues Tool identifiziert auch Auswirkungen von Cyberangriffen
DHL Supply Watch: Maschinelles Lernen hilft bei Früherkennung von Lieferantenrisiken
4. Virtual reality glasses turn the sketches into a three dimensional model
Pencil, Paper, Clay...and 3D glasses
5. Tallinn-based NATO Cooperative Cyber Defence Centre of Excellence welcomed Peter Pellegrini
Slovakia´s Deputy PM Peter Pellegrini Briefed on Recent Developments in Cyber Defence
6. 3D printing
World's Largest Search Engine for 3D Printable Models Launched

NEUSTE VIDEOS

Smart Sensors on Borderline
An Estonian Defence Company´s Technology is Tracking Terrorists in the Indonesian Jungle
Climeworks-Anlage in Hinwil
CO2 aus der Umgebungsluft kurbelt Pflanzenwachstum an
Neues Tool identifiziert auch Auswirkungen von Cyberangriffen
DHL Supply Watch: Maschinelles Lernen hilft bei Früherkennung von Lieferantenrisiken
Virtual reality glasses turn the sketches into a three dimensional model
Pencil, Paper, Clay...and 3D glasses
Tallinn-based NATO Cooperative Cyber Defence Centre of Excellence welcomed Peter Pellegrini
Slovakia´s Deputy PM Peter Pellegrini Briefed on Recent Developments in Cyber Defence